Krebstherapien jenseits der Schulmedizin…

Beeindruckende Heilerfolge bei der Krebsbehandlung
jenseits der Schulmedizin gibt vielen Betroffenen Hoffnung, Krebs erfolgreich zu behandeln und wieder gesund zu werden.
Die Diagnose Krebs lässt einen verzweifeln, und verständlicher Weise macht man sich große Sorgen um die Zukunft seiner Familie -
Auch der größte Reichtum schützt nicht vor der Diagnose Krebs.
Ob reich oder arm, jung oder alt, schön oder hässlich – Krebs macht vor niemandem halt.
Muss dann ein Elterteil plötzlich in die Klinik, wird das oft zu einer großen, zusätzlichen Belastung für die ganze Familie.
Dinge, die sonst routinemäßig ablaufen, müssen dann meistens schnell neu organisiert werden.
Tipp:
Eine Erleichterung kann eine Haushaltshilfe bringen, die in Deutschland übrigens von vielen gesetzlichen Krankenkassen bezahlt wird -
Weitere Unterstützung bieten auch Einrichtungen wie die bayrische Landesstiftung “Hilfe für Mutter und Kind” an – über kirchliche Organisationen findet man ebenfalls entsprechende Serviceangebote. In Österreich informieren die zuständigen Stellen der Landesregierungen über die jeweiligen Angebote.

Das sollten Sie unbedingt wissen…
und zwar bevor Sie Ihren Arzt aufsuchen, es gibt Krebstherapien jenseits der Schulmedizin!
Zahlreiche Umfragen zeigen zudem, dass über 80 Prozent der Ärzte, sollten sie selbst oder einer ihrer Familienangehörigen an Krebs erkranken, eine klassische schulmedizinische Behandlung mit Chemo-Therapie ablehnen würden -
Viele Mediziner muten ihren Patienten also Behandlungen zu, denen sie sich selbst nie unterziehen würden, weil: sie wissen am besten, welche Eingriffe tatsächlich helfen – und welche nur ihrem Geldbeutel oder dem der Pharmaindustrie dienen -

Wollen Sie wissen wo sich Ärzte behandeln lassen?

Es gibt außerhalb der klassischen Schulmedizin begnadete Ärzte und Naturheiler, die Tausende von Krebspatienten mit natürlichen Mitteln und alternativen Methoden geheilt haben -
Prof. John Cairns, von der Harvard University sagt:
“Der Beweis, dass die am häufigsten verbreiteten Krebsarten mittels Chemotherapie geheilt werden können, muss erst noch erbracht werden.”

Prof. Charles Mathe, franz. Krebsspezialist sagt:
“Wenn ich an Krebs erkranken würde, dann würde ich mich auf gar keinen Fall in einem herkömmlichen Krebszentrum behandeln lasse.
Es haben nur jene Krebsopfer eine Überlebenschance, die sich von diesen Zentren fernhalten.”

Wie Sie das Krebs-Gen stoppen
und sich zugleich vor vielen anderen Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Alzheimer schützen -

Erfahren Sie hier was Ärzte Ihnen nicht erzählen: Unglaublich? – Aber wahr!

Diesen Artikel weiter empfehlen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • TwitThis
  • Facebook
  • Wikio DE
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Krebstherapien jenseits der Schulmedizin abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>