Wer den richtigen Reis wählt, tut etwas für seine Gesundheit

Wer den höchsten Vitamin- und Mineralgehalt haben will,
mit allen wertvollen Bestandteilen des vollen Korns, entscheidet sich
beim Reiskauf ganz klar für Naturreis oder Parboiled-Qualität.
Bei diesem Typ sind nämlich die Vitamine und Mineralstoffe die in den äußeren
Silberhäutchen des Korns sitzen durch bestimmte Verarbeitungsschritte vor
dem Schälen zu einem Großteil in das Reiskorn gewandert und so erhalten geblieben.
So behält dieser Reis ca. 80% seiner Vitamine und Mineralien.
Er braucht zwar etwas länger zum Garwerden als der bereits geschälte Reis,
bleibt dafür beim Kochen aber körnig und locker.
Im Handel erhält man zwei Grundsorten:
Langkornreis, auch Patnareis genannt, der sich mit seinen länglichen Körnern vor allem
als Beilage und für Salate eignet -
Der kugelige Rundkornreis, der beim Kochen sehr weich wird, bietet sich für leckere
Süßspeisen an.
Noch eins, wer wenig Zeit zum Reiskochen hat findet dazu weitere Informationen beim
Verbraucherinformationsdienst aid in Bonn – klicken Sie hier.

Diesen Artikel weiter empfehlen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • TwitThis
  • Facebook
  • Wikio DE
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Lebensmittel abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>