Sonne für die Seele

Belastende Lebensereignisse können unsere Seele aus der Bahn werfen und uns die Lebensfreude rauben. Kennen Sie das?
Ist Ihnen auch manchmal zum Heulen zumute?
Antriebslos, Traurigkeit, Hoffnungslosigkeit  verschwinden wenn drei entscheidende körpereigene „Glücks-Botenstoffe“ nämlich Serotonin, Noradrenalin und Dopamin in unserem Gehirn länger und in größeren Mengen verfügbar sind.
Niedergeschlagenheit, Antriebslosigkeit und Freudlosigkeit verschwinden.
Es ist fast so, als ob die düsteren Wolken zerrissen werden, die sich auf unser Gemüt legen wollen. Die Lebensfreude kehrt zurück und der Schlaf wird wieder erholsam für Männer und Frauen gleichermaßen.
Ein Naturmedikament aus Deutschland kann helfen, die dunklen Schatten von der Seele zu schieben.
Dieses Naturmedikament enthält den speziellen Johanniskraut-Extrakt Li 160, mit dem weltweit die meisten Studien durchgeführt wurden.
Betroffene umschreiben die Wirkung als „Sonne für die Seele“ und wohlbedacht wurde das Johanniskraut von der Universität Würzburg zur Arzneipflanze des Jahres 2015 gewählt.
Weil das Naturheilmittel-Extrakt so wirksam und weitaus besser verträglich ist als die chemischen Keulen, konnte es seinen Siegeszug bis in die USA fortsetzen.
Damit sich die Wirkung des Johanniskraut-Extrakts Li 160 gleichmäßig im Körper aufbauen kann, wird empfohlen morgens und abends je ein Dragee einzunehmen.
Da die Einnahme weder müde noch abhängig macht, kann das Naturarzneimittel auch längerfristig eingenommen werden und wird innerhalb von zwei bis drei Wochen seine stimmungsaufhellende Wirkung voll entfalten. Die Seele  kommt zur Ruhe und wir wieder ins Gleichgewicht.
In der Apotheke verlangen Sie gezielt Kira (30 Dragees 9,79 €, 60 Dragees 17,80 €, rezeptfrei).

Diesen Artikel weiter empfehlen Diese Icons verlinken auf Bookmark Dienste bei denen Nutzer neue Inhalte finden und mit anderen teilen können.
  • MisterWong
  • Y!GG
  • Webnews
  • TwitThis
  • Facebook
  • Wikio DE
Dieser Beitrag wurde unter Naturheilmittel und Hausmittel abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>